salvea Fitness-Check

Geringer Aufwand mit großer Wirkung

Bevor Du mit Deinem Training starten kannst, wird zunächst ein umfangreicher Eingangscheck mit Dir durchgeführt. Hierbei wirst Du nach Deinen persönlichen Wünschen, Bedürfnissen, Trainingszielen sowie Beschwerden befragt und einer physiologischen und anatomischen Anamnese unterzogen. Dies ist eine Grundvoraussetzung, damit Du bei uns effektiv, erfolgreich und gesund trainieren kannst.

Hierbei führen wir folgende Analysen durch:

  • Eine Fitness- und Gesundheitsanalyse, die körperliche Einschränkungen wie z.B. muskuläre Dysbalancen, Probleme mit der Wirbelsäule oder vorangegangene Operationen berücksichtigt
  • Eine moderne Körperfettmessung
  • Ein Multifunktionstest
  • Ein Koordinationstest
  • Regelmäßige Re-Tests zur Erfolgskontrolle und zur Anpassung der Belastungen an der gesteigerten Leistungsfähigkeit

Nach Auswertung Deines Eingangschecks erstellen wir Deinen individuellen Trainingsplan, welchen wir kontinuierlich Deinem Leistungsfortschritt anpassen.

Ergänzend bieten wir noch einen Kraft- und Beweglichkeitstest (FMS) an.

Der Functional Movement Screen erfasst fundamentale Bewegungsmuster und motorische Kontrolle innerhalb dieser Bewegungsmuster. Er stellt die am stärksten betroffenen Körperbereiche von Bewegungsdefiziten heraus und deckt Einschränkungen oder Asymmetrien auf. Der FMS besteht aus sieben Bewegungstests, die sowohl Beweglichkeit als auch Stabilität erfordern.

Die verwendeten Muster, in denen Dysbalancen, Asymmetrien und Einschränkungen auftreten können, werden bewertet und ganzheitlich eingeordnet.  Beim FMS handelt es sich um ein wichtiges Werkzeug in der Trainingssteuerung, welches im professionellen aber auch im breitensportlichen Bereich immer wichtiger wird.

Quelle: FMS Functional Movement Systems